Login | ForRoom | Anmelden

Der Blog auf Zwischen den Gedanken

« Zur Worte - Übersicht

Dunkelheit, eine Illusion ?

Vom 23.10.2014 | 608 mal gelesen

"Dunkelheit 'existiert' nicht. Doch der Mensch sagt: Es ist dunkel (und) es wird dunkel usw. ... die Worte stellen also etwas dar, was es so an sich nicht gibt: Dunkelheit. Woran zu erkennen ist, daß 'Dunkelheit' keine Eigenmacht besitzt ? Ganz einfach, stelle dich in einen dunklen Raum und entzünde ein Feuerzeug, oder schalte das Licht an. Du wirst selbst sehen, daß Dunkelheit nur die Abwesenheit von Licht ist und aus sich selbst heraus gar nicht existiert. Es dürfte also korrekter Weise nicht 'Dunkelheit' heissen, sondern müsste 'Die Abwesenheit von Licht' heissen. Dieses Experiment kann dir zeigen, daß es im Innern (in Psyche, Emotion und Körper) genauso ist, wie in der äußeren Welt:

Ist da ein dunkler Gedanke, so ist dieser nur, weil Wissen um die Zusammenhänge fehlt. Ist da ein dunkles Gefühl, dann nur weil da Abstand fehlt und ist da Krankheit, dann heisst es, daß da Gesundheit fehlt.

Letztenendes ist alles das wogegen der Mensch kämpft nur ein Nebeneffekt vom Abhandensein von etwas Anderem, etwas Echtem ... versuche also nicht, wie die Schildbürger, die Dunkelheit aus dem Raum zu schaufeln ... laß einfach das Licht hinein und du wirst 'sehen'. "

Michael Bastinac

« Zur Worte - Übersicht

Auf facebook posten

Versenden Sie diese Worte (mit Bild) an einen Freund:

Ihr Name
Der Name Ihres Freundes
Die Email-Adresse Ihres Freundes
Bitte geben Sie die Zeichenfolge aus dem unten angezeigten Bild ein:

zurück | nach oben

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter:

Tragen Sie einfach Ihre Email-Adresse in unsere Newsletter-Mailing-List ein und Sie werden künftig über aktuelle gegenwärtige Termine und Angebote (in Ihrer Nähe) informiert. Sie können Ihre Email-Adresse natürlich jederzeit wieder aus der Mailing-Liste abmelden.